Menu

Sonntag, 11. September 2016

Armbänder

Bei einem Kurztrip nach Hamburg habe ich einen tollen Laden entdeckt - Nuena. Dort gibt es reichlich Zubehör zum Ketten oder Armbänder gestalten - wo man vorort auch direkt damit anfangen kann. Gut beraten und mit wertvollen Tipps habe ich dann meine ersten beiden Armbänder gemacht. Das Fieber hatte mich gepackt und so bin ich mit vollen Tüten nach Hause gefahren und habe fleißig weiter gewerkelt.





Der Verschluss ist per Makramee-Technik geflochten und lässt sich dadurch ganz einfach auf und zu schieben.




So, jetzt überlege ich mal, welches ich morgen ummache (und übermorgen und.....)

Kommentare:

  1. Die sind aber toll geworden...
    Das mit dem Anker finde ich klasse!
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lena,
      schön, dass sie dir gefallen. Ich mag den Anker auch besonders.
      Lieben Gruß
      UTe

      Löschen
  2. Herje, da sind ja einige Armbänder zusammengekommen. Wie hübsch die sind, ich könnte mich nicht entscheiden, welches ich zuerst umbinden würde.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cora,
      ja, die Qual der Wahl. Aber ich habe schon gar nicht mehr so viele - die kleinen Dinger finden reißenden Absatz!!!
      Lieben Gruß
      UTe

      Löschen
  3. Hallo Schatzi,
    Ich bin verliebt in den rosegold Anker mit schwarzem Band.
    Toll sind sie alle 💕
    Lg nicole

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Schatzi,
    Ich bin verliebt in den rosegold Anker mit schwarzem Band.
    Toll sind sie alle 💕
    Lg nicole

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar!