Menu

Samstag, 31. Oktober 2015

Dachbodenschätze


Auf der Suche nach einem alten Hocker - ich wusste, irgendwo im Schuppen meiner Großeltern muss er sein - habe ich noch viel mehr gefunden.

Es hat so viel Spaß gemacht, den Schuppen und nachher noch den Dachboden zu durchstöbern. Hinter jeder Ecke gab es etwas anderes!
Und das ist meine Ausbeute:

 Verstaubt und voller Dreck, aber so schön.





Und den Hocker habe ich auch gefunden!!!

 Der Dreck musste weg, also "Wasser marsch".

Bei dem schönen Wetter konnte alles wunderbar in der Sonne trocknen.



Und in meinem Kopf ratterte und ratterte es. Wo und wie kommen diese alten Schätze am besten zur Geltung? Mehr dazu im nächsten Post!

Macht´s gut und genießt dieses tolle Wetter!

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Runde 2 in Düsseldorf


So, weiter geht´s.
Etwas außerhalb der Innenstadt haben wir noch eine nette Einkaufsstraße (Lorettostraße) entdeckt. Im Schaufenster von Four Seasons hat mich eine Kette angelacht - zum Glück, denn ich brauchte unbedingt eine neue Kette (ich habe fast keine Ketten - hahaha!)




Das Armband guckte so traurig, da habe ich das auch noch mitgenommen. Angezogen sieht´s so aus:



 

Und dann habe ich diesen außergewöhnlichen Laden gefunden. Romantiklabor !!! Sprüche oder einfach nur Worte auf feinsten Materialien. Auch die Inhaberin ist ein Unikum.




Dort bekommt man tolle Platzsets, Tischdecken, Servietten,Vasen, Kerzen usw. - alles individuell mit Sprüchen versehen. 

"Wer den Koch kennt, braucht vor dem Essen nicht zu beten".

"Hier wohnt das Glück"

So, jetzt reicht´s auch. Nun ist es Zeit für ein Abschlussgetränk. Diesmal hat es uns ins Cape Coffee gezogen. Kleine Bar in der Nähe vom Romantiklabor.









Ein schöner Tag mit vielen Inspirationen. Das werde ich sicherlich wiederholen, vielleicht in einer anderen Stadt.

Habt ihr einen Geheimtipp für mich?

Sonntag, 25. Oktober 2015

Stadtbummel

 Habt ihr Lust auf einen Stadtbummel durch Düsseldorf? Dann kommt doch mit ...
Los gehts am Rhein entlang in Richtung Altstadt. Das Wetter hatte ich mir etwas sonniger gedacht, aber für Ende Oktober war´s sehr gut.

Dann gab es erstmal einen leckeren Kaffee in  Lauras Deli.
Toller Laden mit tollem Konzept - weg vom nährstoffarmen Fastfood und billigen Produktionsmethoden, hin zu Genuss, Qualität und einer ausbalancierten Ernährung.
interior3.jpg
Quelle Laura´s Deli


Frisch gestärkt geht´s auf zum Shoppen (einer meiner Lieblingsbeschäftigungen). Gleich im ersten Geschäft werde ich auch schon fündig - wer hätte das gedacht.
Hier der Laden:



 hier meine neue Bluse:



Auf dem Weg weiter durch die Altstadt fiel mir der nächste Laden ins Auge. SCHEE - ganz neu in Düsseldorf (weitere Filialen in Köln und Berlin). Neben den Drucken wird dort auch alles andere verkauft, das eure Wohnung schöner macht.










Rucksäcke, Schlüsselanhänger, Körbe, Platzsets... aus Papier!


Und da es mir so gut gefallen hat bei Laura, gab es mittags noch ein leckeres Sandwich.



So, "Mittagspause" - am Mittwoch zeige ich euch, wie´s weiter geht in Düsseldorf. Würde mich freuen, wenn ihr wieder dabei seid.


Mittwoch, 21. Oktober 2015

Bathroom

Die Farbe aus dem Wohnzimmer ist ins Badezimmer gewandert. Im Wohnzimmer sah es zu sehr nach Sommer aus, aber ich finde, ins Bad passt MINT das ganze Jahr